Dr. Bettina Ehrhardt-Felkl
Ärztin für Allgemeinmedizin & Homöopathie
1030 Wien, Rudolf von Alt Platz 7/3
Tel.: 01 - 715 51 00
English information
Ordinationszeiten Dr. Bettina Ehrhardt-Felkl

Mikroimmuntherapie (Privatleistung)

Ich möchte Sie kurz über die Möglichkeiten der sogenannten Mikroimmuntherapie informieren, die ich in meiner Ordination als Privatleistung anbiete.

Wie wirkt die Mikroimmuntherapie?

Die Mikroimmuntherapie ist eine seit 40 Jahren bekannte Therapie, die von dem Homöopathen Dr. Maurice Jenaer begründet wurde. Ziel der Therapie ist es, die Immunantwort zu aktivieren. Das gelingt über homöopathisch verdünnte Botenstoffe des Immunsystems, wodurch der Köper dann wieder in der Lage ist, selbständig mit Mikroben fertig zu werden.
Unser Körper reagiert auf Mikroben, Allergene oder körpereigene Stoffe häufig mit einem Abschalten der Immunantwort. Diese kann nun mit den Medikamenten der Mikroimmuntherapie wieder aktiviert werden.
Medikamente der Mikroimmuntherapie werden nun als Immunregulatoren in hoch potenzierter Form eingesetzt und zielen auf eine Stärkung und Harmonisierung der körpereigenen Abwehr.
Wichtig zu wissen ist, dass die Medikamente keine Nebenwirkungen haben.

Wann kommt die Mikroimmuntherapie zum Einsatz?

  • bei allen häufigen akuten und chronischen Infektionserkrankungen und jeder Schwäche des Immunsystems
  • bei Allergien und allergischen Reaktionen des Körpers (saisonal bedingte Allergien, chronische Allergien und bei Antikörperbildung gegen körpereigene Stoffe wie z.B. Autoimmunerkrankungen)
  • bei jedem pathologischem Befund vom Krebsabstrich und/oder bei einer HPV-Infektion
  • bei neurologischen Erkrankungen wie M. Parkinson, Restless Legs Syndrom, Schlafproblemen, Unruhezuständen, Nervenschmerzen
  • bei Gürtelrose, dem Zoster und Herpes-Infektionen, etc.
  • Weiters ist die Mikroimmuntherapie eine gute Möglichkeit Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sclerose, M.Hashimoto und Colitis ulcerosa und M.Chron zu behandeln und den Verlauf günstig zu beeinflussen.
  • bei Krebserkrankungen und Tumorerkrankungen

Für Kinder kommt die Therapie vor allem bei häufig auftretenden Infekten in Frage und ist dabei sehr wirksam.

Impressum| Website by berghWerk New Media